Streik

17. Februar 2019
Demonstration am Kreisverkehr Hotel Indonesia, Jakarta © Tri Puspital

Der Kampf der Freeport Arbeiter*innen in Westpapua

Indonesien - Am 1. Mai 2017 traten ca. 8.000 Angestellte und Leiharbeiter*innen der zweitgrößten Kupfermine der Welt, der Grasbergmine in Westpapua, einen Streik an. Sie reagierten damit auf die Zwangsbeurlaubung und Massenentlassungen von über 30.000 Arbeiter*innen durch das globale Bergbauunternehmen Freeport McMoRan. Hintergrund ist die Neuregulierung der Bergbauindustrie in Indonesien.
18. Februar 2019
Bauern protestieren gegen die Konfiszierung ihres Landes durch das Militär. Die Reformen haben den Raum für offene Proteste ausgeweitet. 2014. © Jinyoung Park

Der Einfluss sozialpartnerschaftlicher Ideologie in den Gewerkschaften von Myanmar

Myanmar - Viele Arbeiter*innen nutzen die neuen politischen Freiheiten, um sich zu organisieren und Proteste und wilde Streiks durchzuführen. Selbstorganisierte Aktionen werden aber von den offiziellen Gewerkschaftsverbänden, die sozialpartnerschaftlich orientiert sind, skeptisch gesehen.
24. März 2019
Arbeiter liegen nach gewaltsamen Zusammenstößen gefesselt am Boden © Central

Gefahren für die Vereinigungsfreiheit und die unabhängige Gewerkschaftsbewegung in Kambodscha

Kambodscha - Die Vereinigungsfreiheit in Kambodscha ist stark eingeschränkt. Die Rechte auf Organisation, Tarifverhandlungen und Streiks werden beschnitten. Unabhängige Gewerkschaften werden in einem derartigen Kontext enorm herausgefordert.