#SOAToo. Sexualisierte Gewalt und feministische Gegenwehr in Südostasien | 3 | 2020

9. November 2020
Indonesien Beendigung sexualisierter Gewalt

Das Gesetz zur Beendigung sexualisierter Gewalt

Indonesien - Ein Gesetzentwurf weckt große Hoffnungen bei Frauenorganisationen und liberalen Politiker*innen. Doch die Verabschiedung wird immer wieder verschoben.
6. November 2020
Südostasien Frauenhandel

Erzwungene Ehefrauen für chinesische Männer

Südostasien/China - Der Artikel beleuchtet aus der Perspektive der in Thailand und Vietnam ansässigen Organisation Alliance Anti Traffic (AAT) den in den letzten Jahren zunehmenden Frauenhandel und die erzwungene Verheiratung von Frauen und Mädchen mit Männern im benachbarten China.
4. November 2020
Thailand #MeToo

#MeToo – Geschichten postkolonial gedacht

Thailand - Eine Ausstellung von 2017 erzählt die Geschichte von Frauen aus Bangkok, die sexualisierte Gewalt überlebt haben. Ihre Aussagen zeigen, dass der Nationale Frauen und Entwicklungsplan nur auf dem Papier existiert.
4. November 2020
Indonesien Winners of Life

„Rache macht deine Seele kaputt“

Indonesien – Mit dem Buch „Pemenang Kehidupan/Winners of Life“ setzen der Fotograf Adrian Mulya und die Autorin Lilik HS den Frauen ein Denkmal, die während der Suharto-Diktatur als Kommunistinnen verfolgt wurden.
2. November 2020
Kambodscha Rollenbilder Frauen

„Das Theater schafft einen sicheren Raum“

Kambodscha - Das Theaterprojekt „I am a daughter“ bricht Rollenbilder von Frauen in der kambodschanischen Gesellschaft auf. Unsere Autorin unterstützt die Initiative. Auch sie musste darum kämpfen, ein selbst bestimmtes Leben führen zu dürfen.
30. Oktober 2020
Rambo war kein Vergewaltiger

Rambo war kein Vergewaltiger

Vietnam - Vergewaltigung war für Frauen im Vietnamkrieg allgegenwärtig. Gina Marie Weaver geht in ihrem Buch 'Ideologies of Forgetting. Rape in the Vietnam War' der Frage nach, warum sexualisierte Kriegsgewalt systematisch verschwiegen wird.
29. Oktober 2020
Feminismus als Klassenfrage (Teil II)

Feminismus als Klassenfrage (Teil II)

Indonesien - Bei den antikommunistischen Massakern von 1965 setzte die indonesische Armee sexualisierte Gewalt gezielt ein, um die linke, feministische Massenorganisation GERWANI zu vernichten.
22. Oktober 2020
Timor-Leste Film Beatriz

Beatriz Miranda: „Lasst uns nicht zurück!“

Timor-Leste - Während der Besatzungszeit hat das indonesische Militär Frauen inhaftiert, vergewaltigt oder gezwungen, Soldaten „zu heiraten“. Betroffene von sexualisierter Gewalt und deren Kinder erfahren damals wie heute gesellschaftliche Ausgrenzung.
19. Oktober 2020
Indonesien Frauenbewegung GERWANI

Feminismus als Klassenfrage (Teil I)

Indonesien - Mit GERWANI entstand in den 1950er Jahren eine der größten feministischen Organisationen der Welt. Sie verband den Kampf um Frauenrechte mit der Befreiung vom Kolonialismus und einer sozialistischen Umgestaltung der Gesellschaft.
15. Oktober 2020
Als indigene Frau in einer Führungsposition

Als indigene Frau in einer Führungsposition

Philippinen - Bae Becky Barrios wuchs mit dem Glauben auf, dass Frauen keine Führungspersönlichkeit sein können. Heute ist sie eine Manobo-Anführerin in Agusan del Sur, einer der ärmsten Provinzen der Philippinen.
11. Oktober 2020
„Die Jugend ist der Schlüssel“

„Die Jugend ist der Schlüssel“

Kambodscha - Genderbasierte Gewalt zieht sich durch Familien, Traditionen und Generationen. Engagierte Bewegungen sorgen für Veränderung. Doch alte Rollenbilder sind gesellschaftlich und kulturell stark verankert. Ein Interview mit der Friedensaktivistin Suyheang Kry.
28. September 2020
„Diskriminierung von Frauen ist systemisch verankert“

„Diskriminierung von Frauen ist systemisch verankert“

Myanmar - Lway Poe Ngeal ist Vorsitzende des Netzwerks 'Women's League of Burma'. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und Entwicklungen bei der Beteiligung von Frauen an sozialen und politischen Veränderungsprozessen.
21. September 2020
Indonesien Frauen Gewalt

Wenige Zufluchtsorte und kaum Unterstützung

In Indonesiens östlichsten Provinzen Papua und West Papua sind Frauen massiver Gewalt durch Militärs und Polizisten ausgesetzt. Außerdem ist häusliche Gewalt äußerst weit verbreitet.
5. September 2020
Indonesien sexualisierte Gewalt

„Das Heiratsgesetz macht Männer zu Hausherren“

In Indonesien ist sexualisierte Gewalt allgegenwärtig. Dennoch werden Gesetze zum Schutz der Überlebenden immer wieder verschoben. Ein Interview mit der Wissenschaftlerin Sabina Puspita über den Umgang mit sexualisierter Gewalt und neue Initiativen dagegen.
1. September 2020
Kambodscha Frauen

„Habt keine Angst, eure Träume zu verwirklichen!“

Kambodscha - Vartey Ganiva macht in ihren Songs auf Gewalt gegen Frauen und die Situation von Sexarbeiter*innen aufmerksam. Die Aktivistin Un Samphors leitet die Organisation ‚Moms Against Poverty’.
20. August 2020
Sexualisierte Gewalt ist Teil des Systems

Sexualisierte Gewalt ist Teil des Systems

Philippinen - Trotz guter Rankings in Sachen Gleichberechtigung sind patriarchale Strukturen tief in Alltag und Kultur verwurzelt. Sexualisierte Gewalt ist traurige Normalität. Bewegungen wie #HijaAko brechen das Schweigen darüber
17. August 2020
Unnachgiebig im Kampf gegen Unterdrückung

Unnachgiebig im Kampf gegen Unterdrückung

In Timor-Leste haben Frauen über Jahrhunderte hinweg immer wieder Gewalt erfahren. Sie waren am Kampf um die Unabhängigkeit aktiv beteiligt. Dennoch ist ihre Geschichte bislang nur in Bruchstücken niedergeschrieben und in der Gesellschaft wenig sichtbar.
17. August 2020
Vietnam sexuelle Gewalt

Offizielle Zahlen sind nur die Spitze des Eisbergs

In Vietnam ist sexuelle Gewalt ein Tabuthema. Belastbare Daten gibt es daher kaum. Die Psychologin Khuat Thu Hong forscht seit Jahrzehnten zu den Ursachen von sexuellem Missbrauch. Im Interview spricht sie über die gesellschaftliche Perspektive, den Einfluss der Geschichte und Feminismus in Vietnam.
17. August 2020
„Wir wollen, dass unsere Geschichten erzählt werden“

„Wir wollen, dass unsere Geschichten erzählt werden“

Myanmar - Eine Online-Fotoausstellung weist auf die Lage der 2017 nach Bangladesch geflüchteten Rohingya-Frauen hin. Vielen von ihnen wurde sexuelle Gewalt durch burmesische Militärs angetan. Sie legen Zeugnis ab und fordern Gerechtigkeit.
17. August 2020
Kambodscha Frauen Zwangsheirat

„Es gab keine Möglichkeit, nein zu sagen“

Kambodscha - Die Psychotherapeutin Sotheary YIM spricht in diesem Interview über die von den Khmer Rouge in großem Ausmaß ausgeübten Zwangsverheiratungen und ihre Auswirkungen bis in die heutige Zeit.
17. August 2020
Thailand thaiconsent #MeToo

thaiconsent – #MeToo und neue feministische Ansätze

Thailand - Mit der Online-Plattform thaiconsent veröffentlichte Wiphaphan Wongsawang #MeToo Geschichten in Thailand, noch bevor es #MeToo gab. Eine neue Generation von Feminist*innen behauptet sich auch gegen die Dominanz männlicher Aktivisten in der Demokratiebewegung.
17. August 2020
Die Stille der Tabukultur durchbrechen

Die Stille der Tabukultur durchbrechen

Auf den Philippinen verkompliziert eine Tabukultur den nötigen Diskurs über sexuelle und häusliche Gewalt. Kyra Lüthi kämpft mit ihrer Organisation “Breaking Silence” für die Selbstermächtigung der traumatisierten Frauen und Kinder und für starke Netzwerke der Betroffenen.